Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Vize und Tokio Hotel veröffentlichen gemeinsame Single und Titelmelodie von GNTM - "White Lies" out now

tokio hotel BerlinDie einen schreiben seit anderthalb Jahrzehnten Musikgeschichte und haben den deutschen Pop wie kaum jemand sonst geprägt. Die anderen haben sich in den letzten zwei Jahren mit ihren Club- und Radiohits im einzigartigen und energiegeladenen Slap-House-Style einen weltweiten Namen gemacht. Jetzt haben sich VIZE und Tokio Hotel für ein gemeinsames Projekt zusammengetan und veröffentlichen mit „White Lies“ eine erste Single, die das Beste beider Acts zusammenbringt.

Überhaupt tut sich derzeit viel bei Tokio Hotel. Gerade erst hat die Band das 15-jährige Jubiläum ihres ersten Welthits „Durch den Monsun“ gefeiert und veröffentlichte den Song dafür in einer Version für 2020. Zudem haben Tokio Hotel für 2021 ihre „Beyond The World“-Tour durch Europa und Russland angekündigt. Ebenfalls im nächsten Jahr soll auch das neue, sechste Album von Bill, Tom, Georg und Gustav erscheinen, aus dem mit Unterstützung der kanadischen Newcomerin VVaves soeben der Song „Berlin“ veröffentlicht wurde

Auch VIZE alias Vitali Zestovskih und Johannes Vimalavong waren in letzter Zeit unaufhaltsam. Mehr als eine Milliarde Streams, über 20 Gold-Awards in sechs Ländern für Kollaborationen mit Künstlern wie Felix Jaehn, Alle Farben und zuletzt Alan Walker, machen sie zu einem der erfolgreichsten Acts Deutschlands. „Baby“, die Kollaboration mit Capital Bras Alter Ego Joker Bra stieg in diesem Jahr auf #1 der Offiziellen Deutschen Singlecharts ein. VIZE sind insgesamt 5 mal in den deutschen Jahrescharts vertreten. Der Track „Never Let Me Down” mit Tom Gregory war einer der meist gestreamten Songs des Jahres und erreichte #16 der Deutschen Jahrescharts 2020.

Erfolge wie von VIZE auf internationaler Ebene sind selten. Tokio Hotel sind eine der wenigen Bands, die mit mehr als 10 Millionen verkauften Platten in 68 Ländern und mehr als 70 Platin- und 120 Gold-Awards so wie 110 nationale und internationale Awards auf eine derartige Legacy zurückblicken können. Vielleicht ist das auch der Grund, warum sich beiden Bands auf Anhieb gut verstanden.

„Ich hatte schon vor längerer Zeit Sessions mit den Jungs von Tokio Hotel im Studio ausgemacht“, erzählt Vitali Zestovskih. „Als sie dann vor ein paar Wochen da waren, hat es auf Anhieb extrem gut harmoniert. Als Bill zum ersten Mal auf ‚White Lies‘ gesungen hat, dachten wir alle ‚Wow, das ist es!‘. Ich freue mich mega über die Zusammenarbeit und bin gespannt, wie die Fans es aufnehmen werden!“
Bill fügt hinzu : „ Wir haben sofort geklickt. Sowas passiert selten und dem muss man sich hingeben. Ich glaube man hört das in ”White Lies” sofort!“

Das Besondere: „White Lies“ ist nicht einfach nur eine schnell im Studio entstandene Kollaboration, sondern ein Song, für den beide Acts ihre jeweiligen Stärken auf Augenhöhe miteinander vereinen. „White Lies“ beginnt als Tokio-Hotel-Song der klassischen Sorte: „I don’t wanna make you cry / stay here by my side / only big white lies to get by...“, singt Bill zu sphärischen Synthies und Gitarren seiner Band, ehe VIZE die bittersüße Lügengeschichte mit ihrem Trademark-Sound aus treibenden Beats und harten Basslines auf die Tanzfläche bringen. Wer weiß, was aus dieser aufregenden Collabo in der nächsten Zeit noch entstehen könnte...

Quelle: www.sonymusic.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Video

VIDEO - Interview mit Heinz-Jürgen Wojke über das Interkulturelle Jugendkunstfestival Köln-MülheimVideo Kunst und Kultur
interkulturelles_jugend_kunstfestival_koeln_muelheim_2010

Unter dem Motto „Wir sind Mülheim“ fand in diesem Jahr zum vierten Mal das Interkulturelle Jugend...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat März 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5 6 7
week 10 8 9 10 11 12 13 14
week 11 15 16 17 18 19 20 21
week 12 22 23 24 25 26 27 28
week 13 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.