das Kultur und Nachrichtenmagazin

U.D.O. –Live-DVD/CD „Live In Bulgaria

udo live in bulcaria coverPandemic Survival Show“ erscheint am 19. März – sie ist das Dokument einer der außergewöhnlichsten Shows, die es während der Corona-Pandemie gab und das Zeitdokument eines surreales Kulturlebens

Wuppertal - Es gibt Ereignisse, die selbst für erfahrene Musiker, welche bereits seit über 40 Jahren im Geschäft sind, noch ein Exempel statuieren. So geschehen am 18. September 2020 für U.D.O.
Die Band um die deutsche Rock-Ikone Udo Dirkschneider (Originalstimme der Band Accept bzw von Welthits wie „Balls To Wall“, „Metal Heart“ uvm) spielt an dem Tag ein Konzert im malerischen Antik-Theater des bulgarischen Plovdiv vor 2500 Fans – inmitten eines Jahres, das für Musiker und Bands international eines der stillsten überhaupt ist.
Die Show, die unter voller Einhaltung eines Corona-konformen Hygienekonzeptes stattfindet, ist eine der mit Abstand größten, die während der Corona-Pandemie weltweit passieren. Sie sorgt damit nicht nur von Anfang bis Ende für pure Gänsehaut, sondern ist zugleich ein musikhistorisches Zeitdokument.
Am 19. März 2021 erscheint sie auf einer Live-DVD,- CD und - Bluray – und stellt bereits jetzt eine der außergewöhnlichsten Musik-Veröffentlichungen überhaupt dar.

Die Stimmung, die auf der Live-DVD eingefangen wird, ist kaum in Worte zu fassen.
Es ist das einzige Konzert, welches die Musiker von U.D.O. im Corona-Jahr 2020 überhaupt spielen. Die Band ist damit ein eindrucksvolles Beispiel dafür, was die Pandemie insbesondere mit der Kulturszene macht. Seit Jahrzehnten absolvieren U.D.O. jährlich bis zu 200 Shows weltweit. 2020 sind auch sie zum Stillstand verdammt.
Bis wenige Tage vor dem Konzert in Plovdiv ist nicht klar, ob es überhaupt stattfinden kann. Kann das Hygienekonzept entsprechend umgesetzt werden? Kann die Band, deren Musikern in vier verschiedenen Ländern leben, überhaupt komplett einreisen? Gehen überhaupt Flüge? Wie wird es, nach über neun Monaten – der mit Abstand längsten Zeit seit Band-Bestehen, in der sich die Musiker am Stück nicht gesehen haben – wieder gemeinsam auf einer Bühne zu stehen?
„Es hat sich mehr als komisch angefühlt, meine Mitmusiker so lange nicht zu sehen und nicht mit ihnen zu spielen“, beschreibt Udo Dirkschneider. „Normal ist genau das der größte Teil meines Lebens. Der war plötzlich ausgeschaltet. Auch das Zwischenmenschliche, das gemeinsame Beisammensitzen, all das, was man abseits der Bühne mit seinen Kollegen teilt, war plötzlich weg.“

Als die Band nach all diesen Irrungen und Wirrungen in Plovdiv endlich wieder zusammen eine Bühne betritt und ihnen eine nicht enden wollende Welle der Euphorie von Seiten des Publikums entgegenschwappt, ist alles ein bisschen wie im Traum. „Wir haben einfach nur noch Gänsehaut gespürt“, beschreibt Udo. „Man sah den Leuten an, dass sie kaum glauben konnten, endlich wieder ein Konzert zu erleben. Die Stimmung, die von jedem einzelnen von denen und uns ausging, hat uns alle gegenseitig unglaublich beflügelt. So etwas hat keiner von uns jemals zuvor erlebt.“
Es ist ein Abend, der alle für ein paar Stunden genau das spüren lässt, was nur die Musik vermitteln kann: sich zusammengehörig zu fühlen und sich gemeinsam aus dem Alltag und aus allen Sorgen tragen zu lassen. Ein Abend, an dem insbesondere 2020 deutlich wird, welche wichtige Aufgabe die Kultur erfüllt und welche unbeschreibliche Lücke sie hinterlässt, wenn man sie nicht stattfinden lässt.

Keine Frage, dass auch die Setlist an diesem Abend eine bislang einzigartige ist. Neben dem Tournee-Set der aktuellen „Steelfactory“-Tour, kommen etliche bislang nur sehr selten live gespielte Songs zur Geltung. Und weil die Situation eine wirklich mehr als besondere ist, überraschen U.D.O. ihr Publikum obendrein mit einigen Accept-Hits.
Ein denkwürdiger Abend.

Band: www.udo-online.de
https://www.facebook.com/udoonline

Label: www.afm-records.de

Quelle: rosenheim-rocks.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Künstlerinnen aller Disziplinen fordern faire Teilhabe und Gleichstellung im Kunstbetrieb zum Internationalen Tag der Frau 2021!

gedok logoDie Pandemie holt es ins öffentliche Bewusstsein: Kunst und Kultur sind unverzichtbar, Kunst muss frei und vielfältig sein. Auch Kunstschaffende müssen von ihrer Arbeit leben können!

Künstlerinnen tragen wie die Mehrzahl der Frauen zudem den größt...


weiterlesen...

POWFU VERÖFFENTLICHT NEUEN SONG „THE WAY THAT YOU SEE ME“

POWFU THE WAY THAT YOU SEE MEAm Freitag hat Powfu hat seinen neuesten Track "the way that you see me" veröffentlicht. Auf dem Song sind seine Lo-Fi-Kollegen und Labelmates Rxseboy und Sarcastic Sounds, sowie Ayleen Valentine zu hören.

"Dieser Song ist eine Erinnerung daran, d...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Live-Stream „Kanada & Alaska – 3.000 km Wildnis und Freiheit am Yukon“ mit Robert Neu

Presse GRENZGANG Stream Kanada Alaska Robert NeuWagemut oder Wahnsinn? In einem kleinen Schlauchboot, vollgestopft mit Vorräten und Kameraausrüstung, startet Robert Neu zur Befahrung des 3.185 km langen Yukon River, von den Gletschern der Quellseen in British Columbia bis zur Mündung in die win...


weiterlesen...

Bundesweite Hybrid-Ausbildung MTA-Labor am RBZ Köln: MTA-Azubis berichten

mta l klasse rbz koelnNach fünf Monaten Hybrid-Ausbildung zur MTA-Labor sind alle 27 Schülerinnen und Schüler, die bundesweit beteiligten Ausbildungslabore und das RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln rundum zufrieden mit der neuen Ausbildungsform. Das machten MTA-Schü...


weiterlesen...

15 Jahre Tüpisch Türkisch

tüpisch türkischMittlerweile seit 2006 stellt „Tüpisch Türkisch“ in Köln neues Kino aus der Türkei vor: prämierte Spiel- und Dokumentarfilme, Altmeister und Filmdebüts, Independent-Filme und internationale Koproduktionen. Wir zeigen Stadt und Land, ethnische und ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

NICKY NIGHTTIME & ALI LOVE FEAT. BREAKBOT – UBIQUITY (THE MAGICIAN REMIX)

Nicky Night Time coverDer weltweit bekannte Produzent The Magician verleiht Nicky Night Times und Ali Loves aktuellem Smasher 'Ubiquity (feat. Breakbot)' seinen unverwechselbaren Touch. Der Remix hebt Funk-Elemente und Drums hervor, während die Bässe des Originals erha...


weiterlesen...

LOTUS, SPYZR & SALT-N-PEPA PUSH IT! (EL PROFESOR REMIX)

Cover LOTUS SPYZR  SALT N PEPANachdem der mysteriöse Produzent EL PROFESOR schon 2018 mit dem von der GfK zum offiziellen Sommerhit des Jahres gewählten Tracks BELLA CIAO im HUGEL Remix Gold und Platin abstaubte und die Charts in Europa beherrschte, veröffentlicht er nun einen...


weiterlesen...

Inklusive digitale Alltagshilfen für Jugendliche Forschung unter Corona-Bedingungen

Auszug aus den Probe Kits entwickelt vom Forschungsteam INTIA der TH KölnUnter dem Motto „Meine Idee. Meine Lösung“ erprobt die TH Köln mit ihren Partnern in einem interdisziplinären Projekt seit Mitte 2019 partizipative Methoden, mit denen Kinder und Jugendliche in sozialen Einrichtungen eigene digitale Hilfen zur All...


weiterlesen...

Eigelstein – Flaniermeile mit Hindernissen? VCD fordert eine Lösung für den Fuß- und den Radverkehr

VCDKöln, den 4. März 2021 Ein autofreier Eigelstein rückt in greifbare Nähe: Bei den Bezirkspolitikern und dem Bürgerverein Kölner Eigelstein herrscht weitgehend Einigkeit darüber, dass der Eigelstein zwischen der Eigelsteintorburg und der Weidengass...


weiterlesen...

lebeART Video

Video - Regina Nußbaum art lounge Finissage und Projektende Wahlenstraße EhrenfeldVideo Kunst und Kultur
finissage regina art lounge

Das Projekt Regina Nußbaum art lounge Wahlenstraße begann am 6. Dezember 2008 und endete am 30. N...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat März 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5 6 7
week 10 8 9 10 11 12 13 14
week 11 15 16 17 18 19 20 21
week 12 22 23 24 25 26 27 28
week 13 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.