Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

22.11.2019 - 02.12.2019 Antigone Reloaded - Abschlussinszenierung FG Schauspiel

csm Antigone 0701BenjaminWesthoff Titel 3ba06adb24Es war Krieg in Theben. Das Begräbnis zweier Brüder, die sich im Kampf gegenseitig ermordet haben, zwingt Antigone und Kreon in einen unausweichlichen Konflikt – auch in einen Kampf der Generationen.

Was zählt mehr: Der Erhalt des Staates oder das Recht auf Bestattung? Die pragmatische Sicherung der Macht oder das Risiko bedingungsloser Liebe? Ist Kreon ein Tyrann, weil er Gesetze erfindet, um Chaos zu verhindern? Ist Antigone eine Terroristin, weil sie ihren Tod der Befolgung dieser Gesetze vorzieht? Hat die ständige Reproduktion von Ressentiments, Dummheit und Angst nur mit Strategien der Mächtigen oder auch mit unserer fatalen Sucht nach einfachen Antworten zu tun?

Schon das spielerische Wenden des Blickwinkels hinterfragt sicher geglaubte Überzeugungen.

Antigone Reloded: Ein antiker Stoff, ein moderner Politthriller.
Haimon: „ Das ist kein Staat, der einem nur gehört.“
Kreon: „Wo die Reihn geordnet stehn, bewahrt Gehorsam tausend Leben vor Gefahr.“

Es spielen
Nima Bazrafkan // Sulamith Aimée Hartmann // Florian Hausen // Leona Holzki // Constantin Elias Konradi // Lukas Metzinger // Larissa Ruppert // Nele Thomalla // Magali Vogel // Christina Wouters

Regie
Michael Funke

Ausstattung
Diana Berndt und Sophia Haller (Studierende der Hochschule für Bildende Künste Dresden)

Musik
Dominik Schiefner

Sprechchor
Georg Verhülsdonk

Dramaturgie & Regieassistenz
Katharina Landsberg

Veranstaltungsort
Großer Saal // Johannishof // Alanus Hochschule // 53347 Alfter

Termine Hoftheater
Fr. 22. November // 19.30 Uhr // Campus I // Großer Saal *
Sa. 23. November // 19.30 Uhr // Campus I // Großer Saal
So. 24. November // 18.00 Uhr // Campus I // Großer Saal

Eintritt Hoftheater
12,– Euro // 6,– Euro ermäßigt // 3,– Euro Alanus-Studierende

Karten Hoftheater
02222 . 9321-1247 (Anrufbeantworter) oder schauspiel-ticket@alanus.edu

Externe Termine
Fr. 29. November // 19.30 Uhr // Labortheater der HfBK Dresden // Güntzstraße 34 // 01307 Dresden
Sa. 30. November // 19.30 Uhr // Labortheater der HfBK Dresden // Güntzstraße 34 // 01307 Dresden
Mo. 02. Dezember // 18 Uh:00r // Burgtheater Bautzen // Ortenburg 7 // 02625 Bautzen

Karten für das Labortheater nur Abendkasse


Karten für das Burgtheater

Telefon: 03591 . 584-225 // www.theater-bautzen.de

 * Im Rahmen der gemeinsam mit dem General-Anzeiger veranstalteten Ringvorlesung „Liebe usw.“ mit Einführung und Publikumsgespräch.

Quelle: www.alanus.edu

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 27.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 30.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Video

VIDEO - Köln-InSight.TV – Welcome to “SUMMERJAM 2015”Video Musik
summerjam 2015

Das Summerjam-Festival, eines der größten europäischen Traditions-Festivals des Reggae mit rund 3...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.