Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

VIDEO - Summerjam 2017

summerjam 2017Köln-InSight.TV war auf dem Summerjam 2017 am Fühlinger See und hat Euch tolle Aufnahmen mitgebracht, aber seht selbst.:-) denn jedes Jahr Anfang Juli, treffen sich Publikum und Musiker verschiedener Generationen vor- bzw. auf der Bühne und lassen jene einzigartige Atmosphäre entstehen, die das Festival weltweit bekannt und beliebt gemacht hat. „Cologne Bay“ zeigt sich bunt, frisch und gutgelaunt. Längst dem reinen Reggae- Festival entwachsen, präsentiert sich SUMMERJAM genreübergreifend im Spannungsfeld zwischen pulsierenden Reggae-Vibes, einer ordentlichen Portion HipHop und einer Prise Elektro.

Ein typischer Protagonist dieses Trends ist DAMIAN „Jr. Gong“ MARLEY. Bobs Jüngstem ist es gelungen, das fast übermächtige Erbe seines Vaters fortzuführen und dabei die junge Generationen an Bord zu holen. Seit seiner Hymne „Welcome To Jamrock“ zählt er zu den absoluten Top Acts und ist einer der kreativsten und innovativsten Köpfe der Szene. Genreübergreifend arbeitet er auch mit so unterschiedlichen Künstlern wie Bruno Mars, Skrillex oder Nas zusammen. Im Sommer erscheint sein neues Album „Stony Hill“ und die Vorabsingles „Nail Pon Cross“ und „Medication“ mit seinem Bruder Stephen lässt wieder Großes erwarten.

Hier unser Videobeitrag

Direkt auf YOUTUBE sehen

"The only good system is a sound-system!“ - PATRICE schreibt und macht schon immer Musik die das ist, was viele fordern: Bewegung. Im Kopf ebenso wie im Herzen. Des Einzelnen, als auch die gemeinsame. Es geht um Inspiration, um Power, um das Leben! In seinen opulenten Soundtüfteleien setzt er sich keine Grenzen. "We Are The Future In The Present": Kein anderer Song könnte sein Anliegen treffender beschreiben.

NAS, eine Rap-Legende. Mit provokanten Rhymes und seinem unverwechselbaren Flow veröffentlicht der begnadete Lyriker seit über zwei Jahrzehnten Songs die Standards in der Musikszene setzen. Über die Jahre gab es Features mit Kollegen wie Busta Rhymes, The Game, 2Pac, Jay-Z und natürlich mit Damian Marley. Beim Summerjam 2010 legten die Beiden gemeinsam einen Auftritt hin, der bis heute unvergesslich bleibt. NAS‘ ausgefeilte Rhetorik und Bühnenpräsenz machen seine Live-Auftritte zu einem Erlebnis.

Keiner ist länger und erfolgreicher im Dancehall vertreten als der "King of Dancehall" BEENIE MAN. Zeitweise veröffentlichte er mehrere Alben pro Jahr, bekam unzählige Awards, u.a. einen Grammy, hat weltweit Chartserfolge und Kollabos mit so gut wie jedem Dancehallkünstler und mit Weltstars wie Wyclef Jean, Janet Jackson, Sean Paul, Rihanna, Kanye West, Drake und vielen mehr... Beenie ist nicht zu stoppen und begeistert bis heute mit seinen energiegeladenen Live-Shows. SIDO ist das Enfant terrible der deutschen Rap-Szene und hat sie wie kaum ein anderer geprägt. Seit seinen Anfängen bei Aggro Berlin hat sich viel getan und aus dem „Mann mit der Maske“ ist ein gestandener Musiker, Produzent, Schauspieler und Labelboss geworden. Nach unglaublichen zwei Jahrzehnten erfolgreicher Karriere im Showgeschäft ist keiner so wandelbar und schafft es dabei trotzdem immer authentisch zu bleiben.

Maurice, Peter, Mike und Pille sind die Lässigkeit in Person. Die vier Österreicher aka BILDERBUCH kombinieren treibende Drums und quietschende Riffs, irgendwo angesiedelt zwischen Funk, HipHop, Rock und Pop. Mit ihren coolen Texten und ihrem charmanten Akzent mischen sie die deutschsprachige Musiklandschaft erfolgreich auf.

Vorbei sind die Zeiten, in denen er für die großen Namen der Branche wie Drake, Snoop Dogg oder Lil Wayne als Support-Act auf der Bühne stand - jetzt ist er selbst ein Rap-Star: G-EAZY. Mit „Me, Myself & I“ hatte er hierzulande seinen Durchbruch. Der lässige Kalifornier gibt sein Debüt beim Summerjam. Sie sind die Väter des Ska und die Großväter des Reggae: THE SKATALITES und TOOTS & THE MAYTALS. Die Legenden mit ihrer mitreißenden Performance nochmal live auf der Bühne zu erleben wird garantiert ein unvergessliches Ereignis.

Zur Speerspitze der jungen, modernen jamaikanischen Roots-Bewegung gehören: PROTOJE, der scharfe gesellschaftliche Analysen mit Leichtigkeit und Coolness im musikalischen Background paart. KABAKA PYRAMID, der es versteht, mit seinem unverwechselbaren Style den Wortsport des HipHop mit der Energie und dem Sound von Reggae und Dancehall zu mischen. JAH9, die First Lady des Neo-Roots-Reggae, Aktivistin und Powerfrau präsentiert ihre erfrischende Mischung aus zeitgenössischer und bewusster Poesie und Oldschool Blues-Jazz in Reggae-Rhythmen verpackt. Gemeinsam mit seiner Band "Solar System" ist ALPHA BLONDY das Gesicht des afrikanischen Reggae, dessen Entwicklung er seit mehr als zwei Dekaden maßgeblich prägt. META, gebürtiger Senegalese, seit langem in New York lebend, präsentiert mit der international besetzten Band THE CORNERSTONES sein gefeiertes Album „Hira“.

DANAKIL aus der Region Paris haben sich mit ihrem Mix aus Roots-Reggae, französischen Chansons und globalen Sounds zu einer festen Größe im europäischen Reggae-Universum gemausert. Auf keinen Fall verpassen sollte man IRIE RÉVOLTÉS, die sich auf Abschiedstour befinden. Neben der Partytauglichkeit, liegen der Band aus Heidelberg Inhalte extrem am Herzen. Gemeinsam politisch engagiert wenden sich die Bandmitglieder gegen Diskriminierung jeder Art, Ausbeutung und Konsumwahn.

Der australische Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist XAVIER RUDD verbindet spielerisch die Wurzeln indianischer Musik mit amerikanischem Blues, karibischem Flair und modernem Songwriting und zählt zu den wichtigsten Vertretern des World Music Genres. Viva La Revolution! Inhaltlich und musikalisch beschreibt das die Musik des bosnischen Septetts DUBIOZA KOLLEKTIV am besten. Eine unverwechselbare und explosive Mischung aus HipHop, Reggae, Dub, Punk, Ska und bosnischer Folklore, mit der jedes Publikum auf Knopfdruck ausrastet! Wie klingt das, wenn Bobby McFerrin sich vor Mahalia Jackson verneigt? FAADA FREDDY macht es vor. Es ist eine Stimme, die für ihre Wärme, ihre Melodie und Aufrichtigkeit von vielen als die große Neuentdeckung gefeiert wird.

Erstaunlich was man mit der Stimme alles machen kann: DUB FX, der Sänger, Rapper, Toaster und Beatboxer wird mit dem Druck auf die erste Taste und dem ersten aus den Backen geblasenen Beat zu einem Ein-Mann-Dubstep-Orchester. Er steht einfach für alles, was an der Schnittstelle von elektronischen Effektgeräten und menschlicher Stimme möglich ist. Und „Alles leuchtet“ wenn die Soul- Diva JOY DENALANE die Bühne betritt.

Mehr als 10 Jahre ist TRETTMANN mit viel Witz und Charme im Deutschen HipHop vertreten und überraschte 2016 mit brandneuem Sound: sein melodischer Flow, seine Wortwahl und Art, der Sound von hier und heute verbunden mit einem universellen Popappeal.

Deutschlands beliebteste Dancehall Radioshow kommt auf die große Bühne! Die JUGGLERZ bieten Entertainment, Juggling und Live Artists auf der Red Stage und versprechen kurzweilige Unterhaltung. Die Gäste: KAAS von Die Orsons und RUDEBWOY mit Karen Firlej und Franky Kubrick sind der HipHop-Kultur zuzurechnen und die Reggae-Artists RANDY VALENTINE, MIWATA, JAH SUN und KINGSEYES werden pure Vibes verbreiten.

In der Dancehall-Area garantieren die Top-Sounds POW POW, SENTINEL und DRUNKEN MASTER für eine ausgelassene Party bis in die frühen Morgenstunden.

Raum für Entspannung bietet die Chill-Out-Area und auch das schöne Seeufer lädt zum Verweilen ein. Das stimmungsvolle Ambiente wird, wie immer, von Galerien, Workshops, einem bunten Basar und der beliebten Kinderaktionsfläche unterstrichen.

Weitere Infos, das komplette Line Up unter: www.summerjam.de

Video: Christina Kell, Leon Stengel & Damian Karl
Edited by Damian Karl & MC-proMedia

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

Besinnlicher Advent: "Coeur à Coeur – der Weihnachtstraum des Cirque Bouffon" in der Kirche St. Michael am Brüsseler Platz

CB St Michael 180x130mm 01Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Cirque Bouffon seine Weihnachtsshow im vergangenen Jahr in Köln absagen. Doch diesen Winter wird in der Adventszeit die imposante, neuromanische Kirche St. Michael im belgischen Viertel in Köln nun zur verza...


weiterlesen...

NEPTUNICA & BEACHBAG Runaway

Cover Neptunica  Beachbag   RunawaysDie DJs und Produzenten Neptunica und Beachbag haben sich zusammengetan und releasen nun ihre Collab-Single „Runaways“. 

Neptunicas Produktionen sind hauptsächlich im Bereich EDM, Future-Psy und House angesiedelt. Bereits in jungen Jahren steuerte...


weiterlesen...

MILK & SUGAR ‘WINTER SESSIONS 2022’

MS Artwork WinterSessions2022 DigitalCover FRONT ohneStoererMilk & Sugar präsentieren ihr neues Mix-Album "Winter Sessions 2022".
Die letzten Sonnenstrahlen des Spätherbstes haben sich verabschiedet und enthusiastische Clubabende haben ab sofort wieder Hochkonjunktur. Die langen Nächte verlangen nach Musik,...


weiterlesen...

Hörspielbox Die Weisse Lilie, Staffel 4: Dunkle Erkenntnis

die weisse lilieLange mussten die Fans darauf warten – nun veröffentlicht das Erfolgs-Hörspiellabel Folgenreich am 17. Dezember 2021 die heißersehnte 4. Staffel der mehrfach ausgezeichneten und von Kritikern hochgelobten Hörspielserie Die Weisse Lilie mit dem nic...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 29. November bis 5. Dezember 2021

TH KölnMontag, 29. November 2021
„Vom Bleiben-Wollen und Vergehen – Dürfen Lebendmaterialien in der zeitgenössischen Kunst “

TH Köln, Online-Ringvorlesung, 18.00 bis 19.30 Uhr

Das Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft der TH Köln l...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 07.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 08.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 09.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 10.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 11.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 12.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 14.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 15.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 16.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 17.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3 4 5
week 49 6 7 8 9 10 11 12
week 50 13 14 15 16 17 18 19
week 51 20 21 22 23 24 25 26
week 52 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.