Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

VIDEO - KölnBall 2013 mit VIP´s - Erlös 90.000 Euro für Kinderkrebsklinik

Scheckübergabe beim KölnBall 2013- Kompletter Erlös der Galanacht für Kinderkrebsforschung in„AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße.

- Thomas Anders, Erdoğan Atalay, Björn Bugri, Katharina Küpper, Peter Foyse, Senna Guemmour, Annica Hansen uvw. auf dem roten Teppich zu Gast.

- Hoher Besuch aus Politik und Forschung: NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und DLR-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Ing. Johann-Dietrich Wörner.

Köln, 13.10.2013 – Der Jubiläums-KölnBall ist am frühen Sonntagmorgen mit einem hervorragenden Spendenergebnis zu Ende gegangen: Die 25. Ausgabe der von Brigitte Christoph initiierten und organisierten Benefizveranstaltung sammelte 90.000 Euro für die Kinderkrebsforschung in der „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Allein durch Ballnacht und Tombola konnten 76.000 Euro für den guten Zweck eingebracht werden. Ergänzt durch die spontane Großzügigkeit zahlreicher Ballbesucherinnen und Ballbesucher summierte sich der Spendenerlös auf das wieder brillante Gesamtergebnis.

Gastgeberin Brigitte Christoph übergab auf der Showbühne den symbolischen Scheck an Prof. Dr. Michael Weiß, Ärztlicher Direktor des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße, und Dr. Dr. Aram Prokop: Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der „AG Experimentelle Onkologie“ neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten „in vitro“ – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln. Die in Köln ansässige Forschungseinrichtung betreut Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland. „Ich danke allen Sponsoren, Freunden und Förderern des KölnBalls von ganzem Herzen“, kommentierte Brigitte Christoph und fügte hinzu: „Ohne diese großzügige Hilfe wäre auch der Jubiläums-KölnBall nicht wieder zu dem Erfolg für die gute Sache geworden, für den er heute in beispielloser 25-jähriger Tradition deutschlandweit steht.“

Stars auf dem roten Teppich Zu den prominenten Gästen aus Showbiz und Society, die sich auf dem roten Teppich ein Stelldichein gaben, gehörten: Thomas Anders, „Alarm-für-Cobra-11- Action-Held“ Erdoğan Atalay, Katharina Küpper und Björn Bugri aus der vor wenigen Tagen sehr erfolgreich gestarteten ZDF-Vorabendserie „Kripo Holstein - Mord und Meer“, Peter Foyse aus der ARD-Telenovela „Rote Rosen“, Sängerin Senna Guemmour bekannt durch die Band Monrose, RTL-Exclusiv-Moderator Kena Amoa in Begleitung seiner Schwester Sua, Moderatorinnen Annica Hansen und Nandini Mitra und Promi-Stylist Paul Henry Duval. Zu den hochkarätigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft, die beim Champagner-Empfang mit rund 700 Gästen die Gläser klirren ließen, zählten Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Prof. Dr. Ing. Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Dr. Werner Breuers, Mitglied des Vorstands der LANXESS AG, Dr. Andreas Cerbe und Dipl.-Kfm. Uwe Schöneberg, Mitglieder des Vorstands der RheinEnergie, sowie Jürgen Roters, Oberbürgermeister der Stadt Köln und Schirmherr der Jubiläums-Ausgabe.

 

Hier unser Videobericht von KölnBall 2013

 

 

in HD auf YouTube sehen

Stars auf der Showbühne Musikalischer Stargast beim KölnBall 2013 war Thomas Anders. Für den richtigen Beat sorgte am gesamten Abend das „Orchester Marvin Jones“. Weitere musikalische Leckerbissen hielt die Aftershowparty bereit: Im großen Saal garantierte „Miss Jean Pearl“ exzellente Stimmung. Im Foyer sorgte das DJ Team Marco Maribello und Dominic Kempa für flotte Chart-Sounds bis in die frühen Morgenstunden. Moderiert wurde die 25. KölnBall-Ausgabe von Schauspielerin Julia Nehus und Walter Passmann. Patin des KölnBalls war Claudia Hessel, Moderatorin „RTL WEST“. Glücksbotin der Jubiläums-Tombola war Sandra Owoc, deutschlandweit bekannte Immobilienmaklerin aus dem VOX-Format “mieten, kaufen, wohnen”. Partner für Erfolg Fest an der Seite des KölnBalls standen auch im Jubiläumsjahr der Handels- und Touristikkonzern „REWE Group”, das Medienunternehmen „RTL WEST“ sowie die „Welt am Sonntag NRW“ als offizielle Partner der Veranstaltung. Die Hauptpreise der mehr als attraktiv ausgestatteten Jubiläums-Tombola verdankte der KölnBall den teils hiesigen Unternehmen und Einzelpersonen „Chopard Deutschland“, „Künstler Anton Fuchs“, „LAVIDA Reisen“, „Media Markt“, dem “Atelier für außergewöhnliches Wohnen” sowie „Juwelier Traub & Sohn”.

Weitere Informationen zum KölnBall unter www.koelnball.de

Über die AG Experimentelle Onkologie: Die „AG Experimentelle Onkologie“ ist Spendenempfänger des KölnBalls. Im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ansässig, gibt die onkologische Forschungseinrichtung an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Hoffnung. Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der Arbeitsgruppe neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten „in vitro“ – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln.

Über den KölnBall: Der KölnBall gehört seit seiner Gründung im Jahr 1987 fest zum Kreis der karitativen Erfolgsevents Deutschlands. Organisiert von einem ehrenamtlichen Team um die Kölnerin Brigitte Christoph zeigt das Galaevent der Extraklasse seit 25 Jahren, dass gesellschaftlicher Einsatz im Dienst der guten Sache wichtiger denn je ist. Oberstes Ziel aller Unterstützer, Sponsoren und Helfer: notleidenden Kindern zu helfen – schnell und bedingungslos. So hat der KölnBall seit seiner Gründung insgesamt mehr als 5 Millionen Euro an Spenden sammeln können, die ausschließlich für das Wohl von Kindern und Jugendlichen eingesetzt wurden. Zu den prominenten Schirmherren und Paten der Veranstaltung gehörten bereits Fritz Schramma, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Köln, Frauke Ludowig, deutschlandweit bekannte Society-Reporterin des Privatsenders „RTL“, Moderatorin Claudia Hessel „RTL WEST“, die Automobilunternehmen Ford und Toyota sowie der Handelskonzern REWE Group.

Weitere Informationen:
Brigitte Christoph & Nils Klute
Organisatorin & Pressereferent
brigitte.christoph@koelnball.de
presse@koelnball.de
www.koelnball.de/presse
Donatusstraße 161
50529 Pulheim-Brauweiler
Tel 02234-927893
Fax 02234-82740

Foto: Scheckübergabe beim KölnBall 2013 an die „AG Experimentelle Onkologie“: Moderatoren-Duo Walter Passmann und Julia Nehus, Dr. Dr. Aram Prokop, Brigitte Christoph, Claudia Hessel und Prof. Dr. Michael Weiß (v.l.n.r.). Durch die spontane Großzügigkeit der Gäste addierte sich der Gesamterlös im Verlauf des Abends auf 90.000 Euro.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Historien-Krimiserie Murdoch Mysteries 2

DVD Cover Murdoch Mysteries 2Dr. Julia Ogden: „Wer hätte gedacht, dass Dinosaurier-Jäger einmal solche Berühmtheiten werden würden?“ William Murdoch: „Vielleicht sind die Leute eines Tages genauso fasziniert von Pathologen und Detectives…“

Unlängst hatte ich die große Freude,...


weiterlesen...

Attila E. Clair teilt mit Großstadtmeer" die zweite Single aus seinem Debüt "Echo"

Attila E. ClairÜber seinen musikalischen Werdegang lässt uns Attila E. Clair weitestgehend im Dunkeln. Nur so viel: Eine Gitarre markierte den Anfang. Als Teenager entdeckte er mit ihr die Musik als Ausdrucksform und schrieb erste Lieder. Zunächst sang er englis...


weiterlesen...

Nachhaltige Campusentwicklung der TH Köln in Deutz - Öffentliche virtuelle Informationsveranstaltung

TH KölnDie TH Köln bereitet den ersten Bauabschnitt für den Neubau des Campus Deutz vor. Dies ist der Auftakt zu einem Großprojekt zur Modernisierung und Erneuerung des Campus Deutz. In der anstehenden Phase sollen ein neues Hörsaalzentrum und ein Fakult...


weiterlesen...

Antonia Kubas „Ein Stück vom Himmel“ – ein Song mit Gänsehautgarantie

antonia kubas Cover FinalDie neue Single von Antonia Kubas „Ein Stück vom Himmel“ ist eine hinreißende Liebeserklärung an ihre Tochter. In diesem Song über die bedingungslose Liebe zwischen Mutter und Tochter zeigt sich die Vollblutkünstlerin auch als Vollblutmama.
„Die Li...


weiterlesen...

LIQUIDFIVE - MALIBOO VÖ: 14.01.2022

maliboo cover art2022 hat gerade erst begonnen, da läuten liquidfive mit ihrer neuen Dance-Pop Nummer "Maliboo" bereits den Sommer ein. Eine „catchy“ Melody, pumpende Beats und bezaubernde Vocals lassen die Sonne über garantiert jeden Dancefloor erstrahlen. Malibo...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 22.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 23.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 25.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 26.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 27.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 30.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.